Therapie der Depressionen gestern und heute

Dr. med. René Bloch greift in seinem Leserbrief im Swiss Medical Forum die Tatsache auf, dass eine exakte Diagnose die Grundlage für jede Therapie ist, und beklagt, dass die aktuellen operationalisierten Klassifikationssysteme die Komplexität psychischer Erkrankungen unvollständig widerspiegeln. Zudem kritisiert er, dass evidenzbasierte Behandlungsempfehlungen die psychosoziale Komponente mangelhaft einbeziehen würden. Die Autoren der Behandlungsempfehlungen beziehen diesbezüglich Stellung.

Leserbrief (PDF) von Dr. med. René Bloch zu: Holsboer-Trachsler E, Hättenschwiler JA, Beck J, Brand S, Hemmeter UM, Keck ME. Die Akutbehandlung depressiver Episoden. Swiss Med Forum. 2016;16(35):716–24.

Replik (PDF) von Prof. Dr. med. Erich Seifritz, Dr. med. Josef Hättenschwiler und Prof. Dr. med. Edith Holsboer-Trachsler für die Autoren der Behandlungsempfehlungen.

SWISS MEDICAL FORUM – SCHWEIZERISCHES MEDIZIN-FORUM 2016;16(46):1007–1008