Über Burnout

Der Begriff „Burnout“ ist mittlerweile in unsere Alltagssprache eingegangen. Er stellt ein Krankheitsbild unterschiedlicher Ausprägung und Intensität dar, das auf dem Boden einer chronischen Stressbelastung, meist im Zusammenhang mit Belastungen, die eine erhöhte Leistungsbereitschaft erfordern, wie z.B. am Arbeitsplatz stehen.

Neben psychischen Symptomen, die sich vielfach mit den Symptomen eines ängstlich-depressiven Zustandsbildes überlappen, können auch körperliche Symptome (u.a. Schlafstörungen, Herz-Kreislaufstörungen, Störungen des Hormon- und Immunsystems) auftreten.